Kleines Angler-Lexikon

Wann sollte eine Angelschnur ausgewechselt werden ?

Spätestens, wenn sich raue Stellen zeigen, sollte man die Schnur auswechseln; auch wenn man helle Verfärbungen erkennen kann. Ziehen Sie vor dem Gebrauch 3-4 Rutenlängen ab und machen Sie die Reißprobe mit gewohntem Knoten.


Wie sollte man Angelmonofile pflegen bzw. lagern ?

Nylon ist ein “lebendiger” Kunststoff, der Feuchtigkeit aufnehmen kann, aber diese unter trockenen Lagerbedingungen auch wieder abgibt (siehe auch PLATIL® Souverän im Klima-Tresor®). Setzen Sie deshalb Ihre Schnur nicht länger als nötig UV-Strahlung aus (Ausnahme PLATIL® Ghost aus PVDF). Lagern Sie die Schnur dunkel und nicht trocken, am besten im Keller. Reinigen Sie ihre Schnur nach Gebrauch mit klarem Wasser, um unnötigen Abrieb durch Schmutz zu vermeiden.

nächste Seite >>

  
© 2004 - 2019 MONOFIL-TECHNIK GmbH, Germany